-Enter the Matrix-

http://www.geekpause.com/wp-content/uploads/2014/08/The-Matrix-slave.jpg

http://www.molodezhnaja.ch/film/matrix3_001.jpg

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

The Matrix Poster.jpg

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Neo

"neo" ist das griechische Präfix für "neu". Ausserdem ist "Neo" das Anagramm von "One" (="Der Eine"). Aus Thomas wird Neo, sobald er von der Matrix zum ersten Mal getrennt wird, und später dann erkennt, dass er der "Eine" ist.
Thomas Anderson "Thomas" könnte sich auf den "Thomas der Zweifler" aus der Bibel (Joh. 20,29) beziehen. Der Name stammt zudem aus dem Hebräischen und bedeutet "Zwilling", passend zu dem von ihm geführten Doppelleben.
"Anderson" von seinen Wurzeln aus dem Skandinavischen und bedeutet "Menschensohn". Dies ist auch eine Bezeichnung der Bibel für Jesus.

Morpheus

"Morpheus" ist der griechische Gott der Träume.
In Ovids "Metamorphosen" gibt es auch einen Morpheus, der die Rolle eines "Erschaffers, Formenden" einnimmt.
Es gibt auch einen "Orpheus" in der griechischen Mythologie, der in die Unterwelt hinabstieg um seine Geliebte wiederzubeleben. Letzlich könnte man "Morpheus" in "Morphing Orpheus" zerlegen, was wiederum "Sich Wandelnder Orpheus" bedeuten würde.

Trinity

Bedeutet "Dreieinigkeit". Sie repräsentiert die Liebe und den Zusammenhalt in der Crew der Nebuchadnezzar. Die Beziehung zwischen Morpheus und Neo wird durch sie komplettiert.
Seraph Seraph ist die kurze Form von "Seraphim". In der biblischen Mythologie sind dies geflügelte Engelswesen, die das Paradies bewachen.

Die Agenten

Agent "Smith", "Brown", und "Jones", sowie "Johnson" und "Thompson". Die Nachnamen sind in anglikanischen Ländern sehr häufig. Das soll ihre Namens- wie Gesichtslosigkeit verdeutlichen (sie können sich ja in jeden Menschen in der Matrix hineinversetzen). Interesant ist, dass die beiden neuen Agenten in der Matrix jeweils auf die Silbe "-son" enden. Sind die neuen Agenten Nachfolgeprogramme der vorherigen. Ein "Agent" wird übrigens oft auch ein Computerprogramm genannt, dass kleinere Aufgaben wie ein Assistent ausführt.

Persephone & Merovingian

Merovingian und Persephone beherrschen die digitale Welt.
"Merovingian" könnte sich von den Merowingern ableiten, einer frühmittelalterlichen Königslinie der Franken, von denen es heißt dass sie magische Kräfte und das Blut Jesu Christi in sich besitzen würden.
In der griechischen Mythologie ist "Persefone" die Göttin der Unterwelt und der Fruchtbarkeit.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Matrix I

http://fangirlknitsscarf.files.wordpress.com/2013/09/the-matrix-1999-wallpaper.jpg

Matrix-logo.svg

Story

Matrix (Originaltitel: The Matrix) ist ein Science-Fiction-Film aus dem Jahr 1999. Regie führten die Wachowski-Geschwister, die auch das Drehbuch schrieben und zum Zeitpunkt des Erscheinens noch unter dem Namen "The Wachowski Brothers" auftraten. Die Hauptrollen spielten Keanu Reeves, Laurence Fishburne und Carrie-Anne Moss. Im Mai 2003 folgte die Fortsetzung mit Matrix Reloaded und im November 2003 der dritte Teil Matrix Revolutions.

Der Film beginnt damit, dass Polizisten versuchen, eine junge Frau festzunehmen. Sie kann jedoch durch scheinbar übernatürliche Kräfte – extrem schnelle Kampfbewegungen und Levitation – entkommen. Bei ihrer Flucht wird sie von mit der Polizei zusammenarbeitenden „Agenten“ in grauen Anzügen verfolgt, die ähnliche Fähigkeiten wie sie haben. Die Frau flüchtet in eine Telefonzelle, die einen Moment später von einem Agenten mit einem Lkw zerquetscht wird. Die Frau ist aber nicht in den Trümmern zu finden.

Der junge Hacker Neo begibt sich derweil nachts in einen Musikclub, nachdem er eine geheimnisvolle Botschaft auf seinem Computer erhalten hat. Die Frau aus dem Vorspann, die sich als die polizeilich gesuchte Hackerin Trinity zu erkennen gibt, warnt ihn vor bevorstehender Gefahr. Am nächsten Morgen wird Neo vom geheimnisvollen Morpheus angerufen, während die Agenten an Neos Arbeitsplatz auftauchen und nach ihm suchen. Morpheus zeigt ihm einen Fluchtweg über die Außenfassade des Bürohochhauses. Der Weg ist Neo aber zu gefährlich; er wird verhaftet. Ein Agent, Mr. Smith, verhört Neo und wirft ihm zahlreiche Cyberverbrechen vor. Neo erhält ein Amnestieangebot, sofern er den Agenten Morpheus ausliefere, der ein gefährlicher Terrorist sei. Als Neo sich weigert, wird ihm in einer surrealen Szene ein spinnenförmiges Gerät in den Bauch eingepflanzt. Im nächsten Moment erwacht er zu Hause wie aus einem Albtraum.

Neo trifft sich erneut mit Trinity, die sich als Verbündete von Morpheus zu erkennen gibt. Auf der Fahrt zu Morpheus entfernt sie das spinnenförmige Gerät aus Neos Körper, das ihm zur Positionsbestimmung und Überwachung eingepflanzt wurde. Morpheus erklärt Neo, dass er ein Gefangener der „Matrix“ sei, und bietet ihm die Befreiung an. Neo willigt ein und erwacht nach einer kurzen Prozedur in der wahren Realität: Sein echter Körper befindet sich in einer Art Brutkasten in einer riesigen Zuchtanlage für Menschen.Nach einiger Zeit erzählt ihm Morpheus den Hintergrund der aktuellen Lage: Die Menschheit verlor vor langer Zeit, vermutlich zu Beginn des 21. Jahrhunderts, einen Krieg gegen von ihr selbst erschaffene Maschinen mit künstlicher Intelligenz. Gegen Ende des Krieges verdunkelten die Menschen den Himmel, um die Maschinen an der Sonnenenergiegewinnung zu hindern und so auszuschalten. Die Maschinen reagierten jedoch, indem sie menschliche Körper zur Energiegewinnung nutzen, und entwickelten die Computersimulation der Matrix, um die bewusstlosen Menschen unter Kontrolle zu halten. Ernährt werden diese unter anderem mit den aufgelösten Leichen der Verstorbenen. Die Agenten in der Matrix sind Schutzprogramme, die gegen menschliche Revolutionäre wie Morpheus und Trinity vorgehen, die sich durch Telefonleitungen in die Matrix hacken, um Menschen zu befreien. Dies ist gefährlich, da man, sofern man in der Matrix zu sterben glaubt, auch in Wirklichkeit stirbt. Laut Morpheus handelt es sich bei Neo um den „Auserwählten“, der laut des ominösen Orakels die Matrix bezwingen wird.

http://www.zengardner.com/wp-content/uploads/the-matrix-power-plant1.jpg

http://www.sphaerentor.com/matrix/gallery/film1/film1_112.jpg

http://static.businessinsider.com/image/528d1d9eecad042655076bfd/image.jpg

http://img3.wikia.nocookie.net/__cb20110811031341/matrix/images/e/e3/The_Matrix_Dodge_this_(HD)_0893.jpg

"The Matrix" desktop wallpaper number 1 (1024 x 768 pixels)

  • Das Hauptproblem der Menschen im Film ist die Illusion ihrer Umwelt. Die meisten Menschen verstehen nicht, dass ihnen eine falsche Realität vorgespielt wird.
  • Nachdem Neo die Wahrheit erkennt, kehrt er in die Matrix zurück und versucht anderen Menschen zu helfen, die Matrix zu verlassen. Dies knüpft an die Werke des Bodhisattva an.
  • " ... nicht der Löffel verbiegt sich, sondern du." Dieser Ausspruch des kleinen Jungens im Zimmer des Orakels erinnert an die buddhistische Sage von drei Mönchen, die eine wehende Flagge sehen. Der erste Mönch sagt: "Die Flagge bewegt sich", der zweite: "Nein, der Wind bewegt sich", der dritte: "Nein, euer Geist bewegt sich".
  • Das Erwachen: Die erste Nachricht, die Neo erhält, ist: "Wake up, Neo" ("Wach auf, Neo"). Interessanterweise heißt das Wort "Buddha" übersetzt so viel wie "erwacht" oder "erleuchtet". Das Lied, das im Abspann gespielt wird, heißt übrigens auch "Wake Up".

Morpheus
Morpheus ist eine sowohl erleuchtete als auch mysteriöse Figur, die mehr weiß als alle anderen. Er hat also viele Ähnlichkeiten mit dem Buddha. Er hat auch viele Anhänger, die versuchen die Wahrheit durch und mit ihm herauszufinden.
Es ist wichtig dass man bescheiden und ehrlich ist, wenn man mit einem Menschen redet, der mehr weiß. Nur so kann man lernen.

"Was ist die Matrix?"
Die Wahrheit liegt immer offen vor einem, es kommt nur darauf an sie als solche zu erkennen und wahr zu nehmen.

Rheinhardt's Ansprache an Neo
Er sagt, dass die gesamte Firma ein Problem hat, wenn der Mitarbeiter ein Problem hat. Der Boss spielt damit darauf an, dass alles zusammenhängt. Er versucht Neo klar zu machen, dass er die Matrix braucht, so sehr wie die Matrix ihn braucht.

Schicksal
Morpheus fragt Neo, ob er an das Schicksal glaubt. Dieser verneint das, da er die Kontrolle über sein Leben nicht aus der Hand geben will. Dies lehrt auch der Buddhismus: Wir bekommen ein bestimmtes Blatt von Karten aus der Vergangenheit, und es liegt an uns, wie wir mit ihnen spielen.

Cypher redet mit Agent Smith
Unwissen kann Ablenkung verschaffen, doch kann diese Art von Flucht niemals ewig währen. Eine Illusion ist und bleibt eine Illusion. Denn es ist egal wie lange sie währt, sie endet irgendwann einmal und bringt Schmerzen zu dem, der sich verführen ließ. Diese Illusion ist das Samsara (= die Wiedergeburt), das unbedingt überwunden werden muss, auch wenn dies mit Schmerzen verbunden ist.

Neos Aufwachen
Also Neo aufwacht, sieht er sich um und erkennt dass er einer von unzählig vielen war, die alle ihr Leben in ihrem kleinen Gefängnis zugebracht haben. Sein Ausklinken aus dem System war wie eine Neugeburt. Er wird gleichzeitig von dem getrennt, das ihm Leben gab aber auch ihm die Realität vorenthielt. Der erste Mensch, der sich wahrlich befreite war Buddha, er schaffte es, die Samsara allein mit der Kraft seiner Gedanken zu vernichten. Solange die Samsare besteht, können nicht alle Menschen aufwachen. Neo besiegt das Samsara, jedoch unter Schmerzen.

Agent Smith über die Menschheit
Agent Smith vergleicht die Menschen mit einem Virus, denn sie vermehren sich an einem Ort so oft, bis sie weiterziehen müssen, um nicht abzusterben. Er zeigt auf, dass die Menschen sich bewusst mit ihrer Umwelt auseinandersetzen müssen, den goldenen Mittelweg gehen müssen und nach ihren edlen Instinkten handeln sollten. Nur solch ein Verhalten setzt den Menschen wahrlich vom Tier ab, und sichert sein Überleben.

Neos Sieg über die Agenten
Als Neo von Trinity wiedererweckt wird, erkennt er dass er "Völlig Erleuchtet" ist. Er sieht die digitale Realität, die der Matrix unterliegt. Er schafft es, Kraft seiner Gedanken die Welt zu verändern und die Agenten zu besiegen. Er hat die wahre Erleuchtung erhalten.

Review:

https://www.youtube.com/watch?v=ayvxSUHAOgc

https://www.youtube.com/watch?v=-dAMd4Z1jDs

https://www.youtube.com/watch?annotation_id=annotation_921272063&feature=iv&src_vid=X7O7VAFFdmg&v=Z9TQ9AjoJWQ

https://www.youtube.com/watch?annotation_id=annotation_392489&feature=iv&src_vid=A5XG0m2jneo&v=Z9TQ9AjoJWQ

https://www.youtube.com/watch?v=A5XG0m2jneo

https://www.youtube.com/watch?v=fFUUiyzIHTk

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Szene:

https://www.youtube.com/watch?v=zE7PKRjrid4

https://www.youtube.com/watch?v=r_O3k-RpV2c

https://www.youtube.com/watch?v=73ytL_HAwt8

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Matrix III:

http://images2.fanpop.com/images/photos/6800000/The-Matrix-Revolutions-Poster-the-matrix-6856285-511-755.jpg

Matrix revolutions logo.jpg

Story:

Die Handlung schließt unmittelbar an das Ende von Matrix Reloaded an: Neo liegt ohnmächtig an Bord des Hovercrafts Hammer. Nachdem er mehrere Wächter ausgeschaltet hatte, fiel er scheinbar in ein Koma. Jedoch gleichen die bei ihm gemessenen Gehirnaktivitäten nicht denen eines Menschen im Koma, sondern einer Person, die sich in die Matrix eingeklinkt hat. Bane, der einzige Überlebende aus der vorausgegangenen Schlacht gegen die Maschinen, befindet sich ebenfalls ohnmächtig an Bord. In Matrix Reloaded wurde Bane von Smith überschrieben, während er seinen Rücktransfer aus der Matrix einleitete, wodurch Smiths „Geist“ – anstelle von Banes – in dessen Körper zurücktransferiert wurde.

Aufgrund der Gehirnaktivitäten lässt Morpheus in der Matrix nach Neo suchen. Neo befindet sich allerdings an einem Ort zwischen der Matrix und der Maschinenwelt. Diese Zwischenwelt stellt sich als eine Art U-Bahn-Station dar. Als Neo auf dem Bahnsteig erwacht, findet er dort ein kleines Mädchen namens Sati und dessen Eltern vor, die auf den Trainman und dessen Zug warten. Die Eltern stellen sich als Programme vor, die ihre Tochter in die Matrix schmuggeln wollen. Die Tochter wurde von den Eltern nur aus Liebe erschaffen, sie erfüllt in der Maschinenwelt keinen Zweck und sollte gelöscht werden. Neo erfährt somit mit Erstaunen, dass Programme Gefühle empfinden und lieben können.

Der Trainman ist das Programm, das den Zwischenwelt-Bahnhof kontrolliert. Er arbeitet im Auftrag des Merowingers, der diese Zwischenstation als Verbindung benutzt, um Programme in die Matrix oder aus ihr heraus zu schmuggeln. Dies erfahren Morpheus und Trinity, als sie sich zum Orakel begeben. Mit den neuen Informationen über den Verbleib von Neo suchen sie mit der Unterstützung von Seraph in einer Diskothek den Merowinger auf. Der Merowinger verlangt die Augen des Orakels, wenn er Neo aus der Zwischenwelt freilassen soll. Nach einem kurzen Kampf gelingt es Trinity, den Merowinger mit einer Waffe zu bedrohen, so dass dieser einlenkt und Neo freigibt.

Nach seiner Freilassung besucht Neo das Orakel, bei dem das Mädchen Sati Zuflucht gefunden hat. Das Orakel hat ein anderes Aussehen, da seine Hülle gelöscht wurde und es sich eine neue suchen musste. Neo erhält weitere Informationen über seine Aufgabe und über Smith. Smith ist das Äquivalent zu Neo, das Ergebnis der Gleichung des Architekten der Matrix, der ein Gleichgewicht der Kräfte innerhalb der Matrix anstrebt

Es kommt zum entscheidenden Kampf, den ein Smith allein bestreitet, da er sich sicher ist, dass er siegen wird. Als Neo am Boden liegt, spricht Smith davon, wie er dies vorausgesehen habe, und gibt, beseelt vom Orakel, einen ihrer Sätze wieder: „Alles, was einen Anfang hat, hat auch ein Ende, Neo“. Neo gibt daraufhin scheinbar auf und lässt sich von Smith überschreiben. Als Reaktion schickt der Zentralrechner der Maschinen einen Elektroschock durch Neos Körper, wodurch Neo/Smith getötet und Smith sowie dessen Kopien zerstört werden.

http://www.sphaerentor.com/matrix/gallery/film23/film23_006.jpg

http://1.bp.blogspot.com/-7S6683JThSA/UUrhVUvJpYI/AAAAAAAAB6Q/66pvwuDYQAk/s1600/matrix_revolutions_6.jpg

http://1.bp.blogspot.com/-sFdDIdvkdiw/TikXSszmzoI/AAAAAAAAAaY/j_dPS4C1-Kk/s1600/The_Matrix_Revolutions%2Bp2.jpg

facebook timeline cover  The Matrix Revolutions-9 The Matrix Revolutions-9 facebook timeline cover 849 X 312

Review

https://www.youtube.com/watch?v=X7O7VAFFdmg

https://www.youtube.com/watch?v=mczJLarDmHM

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

https://www.youtube.com/watch?v=jk3Z-MVoUg4

https://www.youtube.com/watch?v=9rySfLgqHJc

https://www.youtube.com/watch?v=FXKx1sX8ESs

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Matrix II:

http://www.martialartsactionmovies.com/wp-content/uploads/2012/11/Matrix-Reloaded-Movie-Poster.jpg

Matrixreloaded-logo.svg

Story:

Neo, der Held des ersten Teils, erwacht aus einem Traum. Er hat geträumt, dass seine Geliebte Trinity von einem Agenten erschossen wird, während sie aus einem Gebäude in der Matrix fällt, der virtuellen Scheinwelt, die intelligente Maschinen geschaffen haben, um den Geist der meisten Menschen zu versklaven. Neo behält den Traum für sich. Morpheus, Kapitän des Hovercraft Nebukadnezzar, steuert derweil sein Schiff auf eine Sendeposition, um sich innerhalb der Matrix mit anderen Kapitänen zu treffen. Gegenstand des Treffens ist ein Angriff der Maschinen auf Zion. Dies ist die letzte von Menschen bewohnte Stadt in der realen Welt. Die Maschinen bohren Tunnel von der Erdoberfläche in Richtung Zion, das sich tief im Erdinneren befindet. Eine Armee von 250.000 Kampfrobotern, den Wächtern, wird voraussichtlich in 72 Stunden Zion erreichen.

Angesichts des befürchteten Angriffs hatte der Kommandeur der Verteidigung von Zion, Commander Lock, angeordnet, dass alle Hovercrafts umgehend nach Zion zurückkehren müssen. Morpheus kann die Anwesenden aber davon überzeugen, dem Befehl nicht Folge zu leisten. Ein Schiff soll auf einer Sendeposition zurückgelassen werden, damit das Orakel in der Matrix mit ihnen Kontakt aufnehmen kann. Kapitän Ballard bleibt mit seinem Schiff Caduceus zurück. Währenddessen taucht ein Unbekannter vor der Tür der Versammlung auf und gibt ein Headset, wie es die Agenten nutzen, für Neo ab. Der Unbekannte erwähnt, dass Neo ihn befreit habe. Neo weiß damit, dass es sich um Agent Smith gehandelt haben muss, den er am Ende des ersten Teils scheinbar vernichtet hatte. Kurz darauf tauchen drei Matrix-Agenten auf, die Neo besiegen kann. Nachdem Neo verschwunden ist, tauchen zwei weitere identisch aussehende Smith-Agenten auf, die die anderen Agenten ebenfalls in Smith-Agenten verwandeln: Das durch Neo beschädigte Programm Smith ist zu einem Computervirus geworden, der sich rasch in der Matrix ausbreitet.

Wieder in der Matrix trifft sich Neo in einem Hinterhof mit dem Orakel, nachdem der Beschützer des Orakels, Seraph, Neo zuvor einer Kampfprüfung unterzogen hat, um sicherzugehen, dass es sich bei ihm um den Auserwählten handelt. Das Orakel bestätigt, dass es selbst kein Mensch sei, sondern ein Programm der Matrix. Das Orakel erklärt Neo, dass er Zion retten könne, wenn er die Quelle, den Zentralcomputer der Maschinen, erreicht. Um dorthin zu gelangen, muss er den Schlüsselmacher finden. Dieser könne Schlüssel für geheime Hintertüren in der Matrix anfertigen und auch die Tür zum Zentralcomputer öffnen. Der Schlüsselmacher werde jedoch von einem Programm, dem Merowinger, gefangen gehalten. Das Orakel gibt Neo einen Tipp, wie er den Merowinger treffen kann.

http://fc05.deviantart.net/fs71/i/2011/193/1/1/matrix_reloaded___collin_chou_by_iacovos10-d3nbu8l.jpg

http://stuffpoint.com/matrix-reloaded/image/24407-matrix-reloaded-matrix.jpg

http://www.movpins.com/big/MV5BMjA0NDMzMDA5NF5BMl5BanBnXkFtZTcwMzA5OTEzMw/still-of-adrian-rayment-in-the-matrix-reloaded-(2003)-large-picture.jpg

http://www.sphaerentor.com/matrix/gallery/film23/film23_040.jpg

http://refractionsfilm.files.wordpress.com/2013/06/vlcsnap-2013-05-02-18h24m25s34.png

Die Höhle und die Matrix

Das Gleichnis beginnt mit der Beschreibung einer dunklen Höhle, in der eine Gruppe von Menschen Seite an Seite mit dem Rücken zum Eingang sitzt. Sie sind seit ihrer Geburt mit Ketten an ihre Stühle gefesselt und alles was sie sehen können ist die ferne Höhlenwand vor ihrem Angesicht. Ihre Welt besteht lediglich aus diesem beschränkten Sichtwinkel, welche nur ein armseliges Abbild der Realität darstellt.

Neben den angeketteten Menschen gibt es noch weitere Personen in diesem Szenario - die sogenannten Puppenspieler, die es zur Aufgabe haben die Gefesselten zu unterhalten. Das ist diesen aber ebensowenig bewusst, dass sie in der Höhle gefangen sind, da sie nichts anderes als diese Form des Daseins kennen. Die Puppenspieler stehen hinter den Gefangenen und halten verschiedene Gegenstände hoch, welche im Schein eines Feuers, das am Eingang der Höhle brennt, verschwommene und tanzende Schatten an die Wand vor ihnen werfen.

Leider können die Höhlenbewohner nicht die wahre Form der Gegenstände oder der Puppenspieler sehen, da sie unfähig sind ihre Köpfe zu wenden. Seit der Kindheit, so Plato, sind ihre Körper starr auf das fixiert, was vor ihnen zu sehen ist. Doch diese Wirklichkeit ist nichts anderes als ein Haufen schattenhafter Bilder.

Der Film "Die Matrix" hat viele Gemeinsamkeiten mit Platos Höhlengleichnis. Ähnlich wie die Gefesselten in der Höhle sind die Menschen in der Matrix gefangen und sehen nur jenes, was die Maschinen (die modernen Puppenspieler) ihnen vorsetzen möchten. Sie werden getäuscht und glauben, dass alles was sie dort sehen, hören und erleben die wirkliche Realität darstellt, und dass diese Welt durch ihr unerschüttliches Vertrauen in ihre Sinne alles ist was existiert - und darüber hinaus nichts anderes sein kann.

Doch Neo ist gezwungen die schmerzvolle Wahrheit zu sehen, als er aus der virtuellen Realität der Matrix befreit wird.
 

https://www.youtube.com/watch?v=9NuOmhbiPjY

https://www.youtube.com/watch?v=iH-vUSfdmzc

https://www.youtube.com/watch?v=4jkIq97XRmA

https://www.youtube.com/watch?v=oCak6sLtqRc

https://www.youtube.com/watch?v=_vyMQfH8-xs

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Szene:

https://www.youtube.com/watch?v=GSprkzio_pE

https://www.youtube.com/watch?v=wSPAPeO17Zk

https://www.youtube.com/watch?v=KY_pTVfz3gU

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Matrix Decoded:

https://www.youtube.com/watch?v=JvKEwr0iNA0

Nach oben